Hofämter


Hofämter

Hofämter, Hofchargen, s. Hof.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hofämter — Hofämter,   die Ämter am fürstlichen Hof. Bereits unter den fränkischen Königen bestanden Dienste als »Hausmeier« (Seneschall), »Truchsess«, »Marschall«, »Kämmerer« und »Schenk«; das Amt des Ersteren erlosch 751. Die vier Letzteren wurden seit… …   Universal-Lexikon

  • Hofämter der Bischöfe von Speyer im Mittelalter — Die Hofämter der Bischöfe von Speyer entstanden im Hochmittelalter und entwickelten sich von einem täglichen Dienst am Hofe des Bischofs von Speyer zu reinen Ehrenämtern. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung der Höfämter 2 Wende 13./14. Jahrhundert 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Hof (Monarchie) — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlt das wichtige Kapitel zur Geschichte des Hofes, welches die Frage beantwortet, wodurch die Veränderungen stattfanden, durch welche gesellschaftlichen Prozesse, aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Hofamt — Die Hofämter waren zumeist von Adligen wahrgenommene Aufgaben, die ursprünglich das Funktionieren des fürstlichen Haushalts zu gewährleisten hatten. Die wichtigsten waren Kämmerer, Marschall, Truchsess und Mundschenk[1][2]. Hinzu trat bald als… …   Deutsch Wikipedia

  • Hofstaat — Der Hofstaat oder die Höfische Gesellschaft ist die Gesamtheit der Personen, die einen regierenden Fürsten und dessen Familie am Hofe umgeben. Monarchische Höfe sind historische Beispiele ausgefeilt ritualisierter Herrschaftsformen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Höfische Gesellschaft — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlt das wichtige Kapitel zur Geschichte des Hofes, welches die Frage beantwortet, wodurch die Veränderungen stattfanden, durch welche gesellschaftlichen Prozesse, aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Erstes Kaiserreich — Premier Empire Erstes Kaiserreich 1804–1814/15 …   Deutsch Wikipedia

  • Rangtabelle — Die Rangtabelle (russisch Табель о рангах, Tabel o rangach; wörtl. „Tabelle der Ränge“) gliederte im russischen Kaiserreich die oberen Laufbahnen in der Staatsverwaltung und bei Hofe sowie die Offizierslaufbahnen in Militär und Kriegsmarine… …   Deutsch Wikipedia

  • Rangtafel — Die Rangtabelle (russisch Табель о рангах, Tabel o rangach; wörtl. „Tabelle der Ränge“) gliederte im russischen Zarenreich die oberen Laufbahnen in der Staatsverwaltung und bei Hofe sowie die Offizierslaufbahnen in Militär und Kriegsmarine in 14… …   Deutsch Wikipedia

  • Hof [3] — Hof (lat. Curia, Aula, franz. Cour, engl. Court) war ursprünglich der von den Gebäuden eines Gutes umschlossen e freie Platz, auf dem sich die Gefolgschaft des Gutsherrn versammelte, dann diese Gefolgschaft selbst; ferner Bezeichnung für die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon